Navigation
20.04.2018

Weil’s von der Wiese besser schmeckt! Hochlandrinder auf der Schachblumenwiese



Beginn: 13 Uhr
Ort: Treffpunkt: wird bei Anmeldung mitgeteilt



BN Kreisgruppe Main-Spessart



Klimaschutz mit dem Einkaufskorb.  Und den Naturschutz packen wir mit ein!
Im Rahmen des Umweltbildungsprojektes Klima.Natur.Mensch der BN Kreisgruppe Main-Spessart


 


Die Exkursion führt zuerst nach Hohenroth, wo der Demeter-Betrieb der Dorfgemeinschaft besichtigt wird. Im angegliederten Café kann man sich bei hausgemachtem Kuchen stärken. Dann geht es weiter zu den Schachblumenwiesen im Sinngrund. Dort sieht man wie Naturschutz und Grünlandnutzung voneinander profitieren. Norman Belz lässt hier auf Schachblumenwiesen seine Schottischen Hochlandrinder weiden. Er ist zusammen mit Torsten Ruf, Artenschutzbeauftragter des BN, vor Ort und die beiden werden dieses einmalige Biotop vorstellen. 


Der BUND Naturschutz möchte mit dieser und weiteren geplanten Exkursionen Produzenten der Region präsentieren und für einen klimaschonenden regionalen Einkauf werben.


 


Zeitplan:


13.00 Uhr   Abfahrt in Marktheidenfeld mit dem Bus (bei ausreichender Teilnehmerzahl) oder in Fahrgemeinschaften, die über die OGs koordiniert werden. Über Lohr, Gemünden


14.00 Uhr   Hohenroth: Führung durch den Demeter-Betrieb. Einkehr im Café


16.30 Uhr   Führung über die Schachblumenwiese mit Torsten Ruf, Artenschutzbeauftragter des BN, und Norman Belz, Landwirt


17.30/18.00 Uhr   Rückfahrt


 


Verbindliche Anmeldung bis zum 28. März


in der BN-Geschäftsstelle, bn-msp@t-online.de oder 09391 8892



Weitere Informationen (Download PDF)


Zurück zur Übersicht